5 Gründe warum Scheitern nicht großartig ist

IMG_5631

„Du musst großartig im Scheitern sein“ ist ein Tipp, den ich dir vor ein paar Monaten in einem Artikel gegeben habe. Und mit diesem Tipp bin ich in guter Gesellschaft. In den letzten Wochen wird die Fähigkeit zu scheitern als DER ultimative Erfolgsfaktor gefeiert. Der Faktor, der dir hilft deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln und der darüber hinaus auch noch – nach dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit – ohne jeden Zweifel zum Erfolg führt.

“ Failing fast and failing often”

ist eines der Zitate, die im Netz richtig gut gehen. Eine virale Epoche, in der Scheitern als der Erfolgsbooster gefeiert wird.

Und ja, es ist wirklich eine herausragende Eigenschaft, wenn du es schaffst zu scheitern und wieder aufzustehen. Doch im Moment passiert mehr. Es ist wie ein kollektiver „Wir begrüßen unser Scheitern freudig“  Sonnengruß. Wenn du auf diesen Zug aufspringst, machst du es dir nur unnötig schwer. Denn so funktionieren wir nicht. Und je klarer dir das ist, umso leichter erschaffst du dir eine wirkliche Siegermentalität.

Mehr