Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines
Lange Münster GbR, im folgenden GbR genannt, Schwachhauser Ring 54, 28209 Bremen , führt sämtliche Aufträge gemäß der vorliegenden AGB durch. Sie gelten für jeglichen Geschäftsverkehr mit Kunden und sind Vertragsbestandteil. Jede abweichende Vereinbarung bedarf der schriftlichen Form. Vertragssprache ist deutsch.

§2 Preise und Angebote
Sämtliche Angebote der Lange Münster GbR sind freibleibend; Fehler und Irrtümer vorbehalten. Es gelten, insofern nicht anderweitig schriftlich vereinbart, die zum Datum der Auftragserteilung gültigen Preise. Alle aufgeführten Preise sind Nettopreise, die gesetzliche Mehrwertsteuer wird getrennt ausgewiesen.

§3 Vertragsschluss
Im Falle eines individuellen 1:1 Coachings/Coachings erteilt die Kund*in ihren Auftrag schriftlich per E-Mail, Whatsapp oder via Telefon oder per Post. Sobald die GbR diesen schriftlich bestätigt, gilt der Auftrag als erteilt und zustande gekommen. Nach Vertragsabschluss wird der Vertragstext digital gespeichert.

§4 Widerrufsbelehrungen

§4.1 Widerrufsrecht
Ihre Vertragserklärung kann die Kund*in innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in schriftlicher Form widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, nicht aber vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

§4.2 Widerufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann die Kund*in die empfangene Leistung ganz, nur teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müsste sie der GbR insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für die Kund*in mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für die GbR mit deren Empfang.

§4.3 Hinweis zum Erlöschen des Widerrufsrechtes bei Dienstleistungen
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden bereits vollständig erfüllt ist, bevor dieser sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.
Der Widerruf ist zu richten an:
Lange Münster GbR
Schwachhauser Ring 54
28209 Bremen
E-Mail: cmuenster.blog(at)gmail.com
Ende der Widerrufsbelehrung

§5 Zahlungsbedingungen
Der Auftragswert ist, solange es nicht schriftlich anderes vereinbart wurde, vor der Leistungserbringung fällig. Jegliche Leistungen und ggf. Produkte sind Eigentum der GbR – solange bis der Eingang des Betrages auf das Geschäftskonto der GbR erfolgt ist.

§6 Gewähr und Haftung
Die GbR verpflichtet sich, alle Aufträge mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen. Eine Haftung besteht ausschließlich bei nachweislichem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, insgesamt jedoch nur bis zur Höhe des Rechnungsbetrages. Ausnahmen: es handelt sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Gleiches gilt für die Haftung von Erfüllungsgehilfen. Weiterhin wird keine Haftung übernommen für Fehler wie auch Verzögerungen, wenn sie von der Kund*in durch falsche, unvollständige und/oder durch nicht ausreichend zeitig bereitgestellte Informationen verursacht werden.
Ferner besteht für Schäden oder Verzögerungen, die durch höhere Gewalt oder technische Störungen entstanden sind, keine Haftung durch die GbR.

§7 Garantien und Verantwortlichkeiten der Kund*in
Ein Erfolg und bestimmte Ergebnisse eines Mentorings, eines Coachings oder eines Onlinekurses können niemals garantiert werden. Die außerordentlichen Ergebnisse, ehemaliger Kunden, die als Referenzen aufgeführt werden, sind nicht unerheblich auf die hervorragenden Coachbarkeit, den enormen Einsatz sowie die unternehmerischen Entscheidungen der Kunden zurückzuführen.
Der Kund*in trifft alle persönlichen wie unternehmerischen Entscheidungen selber und in eigener Verantwortung.

§8 Copyright
Alle Unterlagen, die der Kunde erhält sind, außer es wurde etwas anderes vereinbart, im Angebot bereits enthalten. Das Urheberrecht an diesen Unterlagen liegt allein bei der GbR oder / und bei Claudia Münster.
Der Kund*in ist es nicht gestattet, diese Unterlagen ohne ausdrückliche und schriftliche Zustimmung der GbR oder Claudia Münster in Teilen oder vollständig zu vervielfältigen und/oder anderen Dritten zugänglich zu machen.

§9 Versicherungsschutz
Die Auftraggeber*in trägt die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen während sowie außerhalb der Beratungssitzungen. Für eventuell verursachte Schäden kommt sie selbst auf.
Veranstalter von Team-Coachings und allen Veranstaltungen wie Seminaren, Trainings etc. ist immer die Auftraggeber*in. Daher besteht kein Versicherungsschutz für die Teilnehmer durch die GbR.

§10 Datenschutz und Verschwiegenheitsklausel
Die GbR sichert absolute Vertraulichkeit zu. Gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) wird darauf hingewiesen, dass alle für den Geschäftsverkehr erforderlichen Daten elektronisch erfasst werden. Eine Weitergabe an Dritte Personen erfolgt nicht.
Für die Nutzung dieser Internetseite gelten folgende Datenschutzbestimmungen, die hier einsehbar sind.

§11 Ergänzungen
Für den Kauf von Online-Produkten gilt folgendes: 
Alle von der GbR und/oder Claudia Münster erstellten und durchgeführten Online Kurse werden über Elopage verkauft. Dies ist die Internet-Präsenz von Elopage www.elopage.com

Die Abwicklung der Zahlungen und Auslieferung der digitalen Produkte erfolgen über Elopage. Die Datenschutzerklärung von Elopage finden Sie hier.

namotto.lab
Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite über elopage ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

Der Kunde befindet sich während des Kaufprozesses auf der Plattform des externen Dienstleisters Elopage. Dieser ist für die Vertrags- und Zahlungsabwicklung verantwortlich. Lesen Sie dazu auch die AGBs von Elopage.

§12 Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bremen. Sollte einen oder mehrere Bedingungen dieser ABG unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen unberührt.

Bremen, den 01.01.2021