Sei smarter als dein Unterbewusstsein

DIE ANGST VOR DEN FOLGEN LÄHMT DICH
Du fragst dich, ob du das Richtige tun wirst. Was, wenn es die falsche Entscheidung ist? Wenn alles ein riesengroßer Fehler ist.
Du malst dir die negativen Folgen deiner Entscheidung in allen Farben aus. Eine wahres Horrorszenario. Finanziell, menschlich – alles ein einziges Desaster. Du stellst dir vor, wie die anderen deine Entscheidung einfach nur kopfschüttelnd verurteilen.
„Wie kann man nur so dumm/naiv/unüberlegt/größenwahnsinnig/überheblich/unvorsichtig sein?“

Diese Angst, die falsche Entscheidung zu treffen, hat dich so im Griff, dass du NICHTS tust

Und so schiebst du die Entscheidung einfach noch etwas hinaus. Weil du dir soooo unsicher bist. Weil die Angst vor den Folgen anscheinend dein Gehirn komplett vernebelt und außer Kraft setzt. Nein, lieber machst du nichts, als dieses freakin große Risiko einzugehen.
Wie lange du warten willst und  worauf eigentlich, um endlich zu entscheiden, weißt du allerdings selber nicht.
Is klar, oder?

Wie sollst du es auch wissen? Schließlich gibt dir keiner eine Garantie, dass alles gut gehen wird. Niemand gibt es dir schwarz auf weiß, dass dir nichts passieren kann.
Denn die verdammte Wahrheit ist: Natürlich könnte deine Entscheidung negative Folgen haben. Selbstverständlich. Denn nichts ist absolut richtig, genauso wenig wie irgendetwas vollkommen falsch ist. Alles ist Bewegung und verändert je nach Perspektive die Qualität.
Deshalb kannst du warten und warten und warten, du kannst Wurzeln schlagen, meditierend die Botschaften des Universums empfangen, du wirst nicht das bekommen, was du willst:

Eine RICHTIGKEITSGARANTIE

Einen No-risk-Button
So etwas wie eine Risiko-freie Entscheidung gibt es nicht.
Lass diesen Wunsch einfach los. Er bremst dich nur aus und ist doof. Mega-doof und absolut nicht effektiv. Schmeiß ihn endlich weg.
Wie wäre es, wenn du stattdessen die Sache einfach umdrehst? Wie wäre es, wenn du deine Ängste, Befürchtungen und Zweifel benutzt, um leichter und eindeutiger zu einer Entscheidung zu kommen?
Statt dich mit den – nicht kalkulierbaren – Folgen und Konsequenzen deiner anstehenden Entscheidung zu quälen, frage dich stattdessen diese eine Frage. Eine Frage, die die Qualität deines Lebens um einen gigantischen Quantensprung hinauf katapultieren  wird. Eine Frage, die Gold wert ist. Wenn du sie einmal kennst, wirst du sie nie mehr loslassen, du wirst sie lieben und sie wird dein Leben verändern.
WAS KÖNNTE PASSIEREN; WENN ICH DIESE ENTSCHEIDUNG NICHT TREFFE?
Stelle dir alle möglichen negativen Folgen vor, brainstorme frei Schnauze was dir in den Sinn kommt. Keine Grenze. Mal dir die schlimmsten Horrorszenarien aus. Schreib 10 Sachen auf. Mindestens.
Und dann noch zehn.
Und noch weitere zehn.

Welche negativen Folgen könnte diese Eicht-Entscheidung in 3, in 6 in 12 oder in 24 Monaten haben?

Lass deiner Phantasie freien Lauf.
Du wirst nicht glauben können, wie deine Weigerung, die anstehende Entscheidung zu treffen,  das Dynamit hat,  dein Leben dramatisch verschlechtern kann. Wie dich dieses Nicht-Verhalten geradewegs in die absolute Katastrophe stürzen könnte. Fuckin GAME OVER
Diese Erkenntnis, dieses Wissen, wird dazu führen, dass du absolut nicht glauben kannst, wie du die Entscheidung überhaupt nur so lange vor dir herschieben konntest. Wie du dieses extreme Risiko eingehen konntest.
Und genau dann wirst du das tun, was zu tun ist
du wirst
ENTSCHEIDEN
Leicht, ERLEICHERT, voller Freude und mit absoluter Klarheit
Dein größter Fan
Claudia xoxo

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email