INSPIRATIONAL BUSINESS WOMEN – It takes both, to be one

Die Entwicklung findet nur in der Stille statt

Alles das, was vorher passiert, was du konsumierst, ist lediglich Futter DEINES Motors. All die  von dir sorgfältig ausgewählten Zutaten, die in der Summe dein perfektes Menü ergeben sollen, sind – jede einzelne für sich – edel und von feinster Qualität.

Da bist du sehr wählerisch . Du willst nur das Beste.

Da ist das richtige Buch, dort die fundierte Beratung, ein High Level Coaching dort, ein inspirierender Mastermind Austausch dort. All das bist du dir wert. Denn du willst die besten Ergebnisse und du weißt, dafür musst du sehr wählerisch und anspruchsvoll sein.

Doch die Wahrheit ist, dass deine Ergebnisse trotz der besten Zutaten mittelmäßig und sogar schlecht sein können, wenn du nicht die Arbeit tust, die getan werden muss. Die Arbeit, die die Basis deines Lebens und die Messlatte deines Erfolgs als Selbstständige ist.

Die Arbeit, die zu tun ist, ist die Arbeit IN dir. Sie ist durch nichts zu ersetzen. Wenn du nicht bereit bist das, was du weißt, was du gelernt und verstanden hast, auf dich anzuwenden, es zu reflektieren, ganz tief hinzuschauen und dann noch tiefer, gegen deine Angst, gegen die Furcht vor dem Dunkel, trotz der Zweifel, wenn du diese Arbeit nicht tust, wirst du nie das erreichen, was du dir so ersehnst.

Eine profunde und tiefgreifende Transformation kannst du nur durchlaufen, wenn du wirklich bereit dafür bist, wenn du bereit bist, jedes Gedankenmuster und jede Denkstruktur, die mit Widerhaken in dem Urwald deiner neuronalen Verknüpfungen hartnäckig verankert ist, anzupacken und manchmal mit sanften Finger und geduldig aneinander zu zupfen  und andere wiederum mit brachialer Gewalt zu zerreißen.

Erst wenn du diese verdammte Arbeit erledigst – in der Stille – allein – wirst du in deinem Business den Weg zum dauerhaften Erfolg gehen können.

Diese innere Arbeit hört sich ein bisschen viel nach Achtsamkeit und Puschelkurs an und passt eher nicht zu deinem Bild einer erfolgreichen Unternehmerin? Zu einer Lady, die die Finanzen im Blick hat? Meetings führt, strategische Konzepte entwickelt und für die Sicherung ihres Vermögens und ihrer Altersvorsorge Anlageformen analysiert, beurteilt und auswählt?

Ja?

Vielleicht ist genau DAS etwas, was dir zeigt, worum es eigentlich geht und warum genau diese Bereitschaft, die Arbeit in der Stille zu tun, eine essentielle Voraussetzung für finanziellen Erfolg ist.

Ein Business zu führen ist mehr als erfolgreich zu verkaufen

Selbstverständlich ist der monetäre Erfolg essentiell, wenn du langfristig selbstständig sein willst. Doch du kannst erfolgreich verkaufen und dennoch sehr unglücklich sein.

Unglücklich, weil dir die Erfüllung fehlt, in dem, was du tust. Die Sinnhaftigkeit.

Unzufrieden, weil dir als Einzelunternehmerin der Austausch mit einem Team fehlt.

Verängstigt, weil du nicht weißt, was in einem Monat, einem Jahr oder in 10 Jahren sein wird.

Ausgelaugt, weil du wie der Teufel nur pushy verkaufst, obwohl du eher die Kunden über eine Art Flow und leise und leicht finden willst.

Mutlos, weil einige zweifeln, dass du es drauf hast. Und absolut deprimiert, weil du selber genau das glaubst, wenn der Umsatz einen Monat in den Keller gegangen ist.

Frauen, die sich selbstständig  machen, reicht es nicht monetär erfolgreich zu sein. Die meisten der Frauen, die ich in dieser Serie interviewt habe, hatten lukrative Jobs  als Angestellte oder hätten diese haben können.

Doch es geht nie nur um das Geld. Geld ist nichts anderes als ein sehr praktisches Tauschmittel. Eine Währung, die es dir ermöglicht Dinge zu tun, die dir Spaß machen, mit dem du andere unterstützen kannst, die dir einen komfortablen Lebensstil ermöglichen.

Businessladies geht es immer auch um die Freiheit. Die Freiheit, ihr Innerstes zu leben, ihm eine Stimme zu geben. Geschäfte nach ihren Vorstellungen und Wünschen zu gestalten. Sich mit den Dingen zu beschäftigen, die sie lieben. Frei zu sein, heute an den See zu gehen und in der Nacht zu arbeiten. Kinder zu haben, Zeit mit ihnen zu erbringen und dennoch eine Arbeit zu machen, die sie lieben.

Um das zu tun können, ist jedoch der erste Schritt, hinzuschauen. Zu erkennen, was genau deine Form der Selbständigkeit ist. Nach dem ersten Schritt sind  sie bereit den zweiten zu gehen. Sich zu fragen, ob sie sich genau das trauen, ob sie bereit sind durch den Sumpf der Ängste zu waten. Sich zu ermächtigen. Sie durchlaufen den Prozess, sich den Erfolg überhaupt zu erlauben.

Sie wissen, dass Business nicht ohne Karma, ohne Zen geht. Das hinschauen und fühlen ebensowenig notwendig ist, wie aktiv und kreativ zu sein und durchzuhalten.

Erfolgreiche Unternehmerinnen sind auch und insbesondere bereit für die Königsdisziplin:

GELD

MONEY

CASH

THE GREEN

Kaum ein Thema ist für Frauen so oft kein Thema wie die Finanzen. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Ein Thema, das sehr konsequent und virtuos gemieden wird. Niemals fehlt es an Erklärungen, die alle sehr überzeugend sind.  Ich habe schon so oft darüber geschrieben und dennochsie die Beziehung von Frauen und der Kohle immer noch Stoff für zahllose weitere Post.

Das wirklich dramatische ist jedoch: Wenn du dich selbstständig machen willst oder auch wenn du bereits selbstständig bist, MUSST du dich mit dem Thema Geld beschäftigen. Ich weiß, die meisten hassen es wenn sie hören

DU MUSST

Reflexartig schaltet sich bei vielen selbstbewussten Ladies die Haltung ein, dass sie einen Scheiß müssen.

Doch die Wahrheit ist, wenn du ein Business betreibst, MUSST du dich mit den Finanzen beschäftigen.

Isso

Letztendlich ist es lediglich die Frage, wie du das tust. Ob du dich freudvoll und mit positiven Gefühlen mit diesem Aspekt deines Business beschäftigst oder ob es voller Angst und mit Widerwillen geschieht.

Bei den Finanzen deines Unternehmens und auch deines Lebens geht es selbstverständlich um mehr als nur den Blick ins Konto und die BWA. es geht um Geldanlage, es geht um Altersvorsorge, es geht um das Mindset, um Steuern, um Fülle, um Finanzplanung und um Wachstum.

In diesem Interview hatte ich eine Unternehmerin zu Gast, die eine Quelle der Inspiration ist, insbesondere deshalb, weil sie zeigt, wie alle Aspekte eines Business und auch unseres  eigenen Seins ineinandergreifen und definitiv nicht voneinander getrennt betrachtet werden müssen. Annegret Kitzmann ist Juristin und Finanzberaterin, die sie vielen Jahren erfolgreich ihr Business betreibt. Anne ist eine wunderbare Inspiration dafür, wie Business und Persönlichkeitsentwicklung ineinandergreifen. In dem Gespräch bekommst du unfassbare viele Inspirationen, wie du freudvoller und entspannter mit dem Thema Geld umgehen kannst  – auch als Business Lady.

Lasst euch inspirieren.

Euer größter Fan

 

Claudia xoxo

P.S. Gemeinsam ist es leichter. Umgib dich mit unerhörten Ladies, die sich auch alles erlauben, die bereits gesprungen sind und sich immer wieder raus aus ihrer Komfortzone trauen. Weil sie erkannt haben, was für eine Zauberfrau in ihnen wohnt und sie entschieden haben, dass es keinen Weg zurück gibt.

Am Montag, den  13.08.2018 gibt es an 6 Tagen Live Workshops exklusiv in dieser Gruppe „UNERHÖRT INTENSE WEEK“ – Wie du dein Licht erstrahlen lässt und im Superflow kommst und dir endlich erlaubt UNERHÖRT zu sein.