Dein Ego, der hinterhältige Verräter

wueste-4
Für manche Sachen bin ich einfach zu cool.
Bei unendlichem Glück versprechenden Kettenbriefen mitmachen, im Flieger nach erfolgreicher Landung klatschen oder sich selbst so richtig loben, dass man fast schon wie Karlson vom Dach angibt – nein, das ist nicht meins. Immer schön smooth, ein bisschen rational, immer mit Tiefgang und Stil.
So ist das auch mit dem Liebster Award. Dieser Preis kursiert mit wechselnder Intensität durch die Bloggerwelt. Manche Blogger lehnen es kategorisch ab mitzumachen, andere machen mit – allerdings mit einer spöttischen Attitude. Einige sind voller Freude und mit Stolz dabei. So wie Maria Almana vom Unruhewerk, die mich nominiert hat.
Ich gehörte selbstverständlich zur ersten Fraktion. Es war mir bislang nicht cool genug einen Award anzunehmen, der so inflationär vergeben wird.
„Wo bleibt denn da das Exklusive?“ höre ich mein Ego wispern.
Ich musste bislang  aber auch gar nicht ablehnen, denn mich hatte noch nie jemand nominiert. Aber – better safe than sorry –  es fühlte sich sehr gut und richtig an – also rein prophylaktisch –  eine eindeutige Haltung zu diesem Preis zu haben.

Mehr