Der geheime Trick für deine ultimative Work-Life-Balance. Oder: „Relax, everything is gonna be alright, girl“

Tilt.

Nichts geht mehr. Die Zweifel übermannen dich. Dein innerer Kompass hat durchgedreht.

Wie bringst du bloß deinen inneren Kompass wieder auf die Spur?

Es gibt den Moment, wo du allen Zweiflern, allen Besorgten und allen Nörgeln recht geben musst: Du hast dich übernommen.

Game over.

Du möchtest nur noch schlafen.

Es ist für dich einfach nicht machbar alles zu schaffen. Wie getrieben arbeitest du dich durch deine Prioritäten-Liste, hakst To-Do’s ab und arbeitest Nächte durch. Doch  alles was du vom Arbeitsberg abträgst, kommt doppelt so viel oben wieder drauf. Nicht nur dir geht es so; auch Anna fühlt sich getrieben.

Anna hat  total verschlafen. Es ist Sonntag Morgen 11:00 Uhr. Der Tag ist halb rum und sie hat noch nichts erledigt. Anna kennt alle wohlmeinenden Ratschläge. Ratschläge von denjenigen, die ihr lächelnd raten, sich zu entspannen. Es sei schließlich Sonntag, sie habe doch frei und solle sich entspannen. Akkus aufladen. Chillen.

„Ihr habt von nichts eine Ahnung“, will Anna all diesen Wohlmeinenden entgegenschleudern.

Mehr