Annas persönliche beste und erprobte Tipps gegen aufkommende Panik

 

Es gibt Dinge, die lassen deinen Puls steigen.

Dazu gehören z.B. eine Steuerprüfung, ein Gerichtsverfahren, eine Prüfung der Rentenversicherung, ein Besuch der Gewerbeaufsicht  und ein Kundentermin nach einer fetten Reklamation oder auch Restrukturierungsmaßnahmen in dem Unternehmen, in dem du arbeitest.

Auch Anna kennt diese Situationen. Sie hasst sie. Aus tiefstem Herzen. Sie brechen immer dann in ihr Leben, wenn alles gerade gut läuft. Wenn sie wieder einmal der Illusion erlegen ist, dass sie das Leben kontrollieren kann durch optimierte Planung und Strategie und Organisation.

Anna hält das Schreiben des Anwalts in den Händen und kann kaum ein Zittern unterdrücken. Der Kunde wirft ihr vor, sie habe ihr Honorar falsch abgerechnet. Sie spürt die Augen der Kollegen, die den Absender gesehen haben, auf sich gerichtet. Anna zwingt sich weiterzuatmen. Spürt Bilder in sich aufsteigen. Bilder ihres Versagens, ihrer Fehler, des Tribunals. Sie fühlt die nackte Panik, die sie zu verschlingen droht.

Mehr