Weekend shot #17 Ruhig mal Krallen zeigen – wie du für dein Ding einstehst

Wie ein furchtbarer und klischeehafter Film über eine Ex-DDR-Schwimmerin, die an Krebs sterben muss, mir verdeutlicht hat, wie schwer es als Frau ist seinen eigenen Weg zu gehen. Es gilt als egoistisch deine Zeit und Energie auf dich auszurichten. Denn das bedeutet, dass du anderen diese Zeit, diesen Fokus nimmst. Und darüber wird man in  deiner Umgebung nicht nur happy sein.

Lies in dem Artikel,  warum es dennoch wichtig ist, dass du

  • jetzt für dich einstehst
  • erkennst, dass die Irritation in deiner Umgebung oft mehr mit den anderen Menschen als mit dir zu tun hat.
  • gut gemeinte Ratschläge sorgfältig prüfen solltest.

Wenn du gerade in einer ähnlichen Situation stecken solltest, nimm dir die Zeit um den ganzen Artikel   zu lesen

Deine

 

Claudia

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email