Wie du deine Angst besiegst


Wann wirst du endlich aufhören, dein Leben aus einer Perspektive der Angst zu leben?

Es ist doch so, für die meisten von uns ist Angst der Motor #1 

😲die Angst allein zu sein

😲die Angst anzuecken

😲 die Angst nicht gut genug zu sein

und hier kannst du einfach zusätzlich alle anderen Ängste einsetzen, die uns so umtreiben 

Dieses angst-getriebene Handeln umfasst nämlich selbstverständlich alle Bereiche deines Lebens 

📍deine Finanzen 

📍dein Privatleben 

📍deine Familie und der ganze andere Rest auch noch 

Das Ding ist, immer öfter habe ich das Gefühl, dass nicht du entscheidest, was gerade dominiert und wer sozusagen dein Leitstern ist, sondern dass du dich da vollkommen deinem Ego anvertraust. 

Aber you know what? Nein, das scheinst du gerade vergessen zu haben: 

Dein Ego ist eine verdammte Bitch😤

Ernsthaft, auf diese Ratgeberin solltest du nicht hören. Denn sie ist definitiv nicht daran interessiert, dass du dort ankommst, wo du hinmöchtest. 

Diese Lady, so-called B* hat nur ein Interesse: Die Peitsche in der Hand zu halten. Die wird vollkommen wahllos geschwungen. Ins Privatleben, ins Business, in deine Interaktionen. Ob das Sinn macht? 

Nein, verdammt nochmal. Natürlich nicht. Aber wenn du diesem falschen Guru folgst, wirst du niemals mit ihr diskutieren. Du folgst. 

Klappe halten. Heulen. Wehren. Einknicken. 

Und glaub mir, die Angst hat dir immer etwas zu erzählen. Sie hat Szenarien der Hölle für dich bereit. Immer noch einen drauf. So lange, bis ihr widerstandslos folgst. 

Das, Sweety, ist der Weg der Angst. Dem ist es auch egal, wo du hinwillst. Die Angst liebt es, dein exklusiver Begleiter zu sein: zu Kundenterminen, bei wichtigen Entscheidungen, im Privatleben, bei Grundsatzfragen. Sie säuselt „Ich liebe dich. Als einzige. Folge mir. Die anderen scheren sich einen Dreck um dich.“

Ja, und was soll ich jetzt tun? 

SCHATZ, DAS IST SO EINFACH 

Hör auf Entscheidungen zu treffen, die Angst-basiert sind. Hört einfach damit auf. JETZT. Für immer. Wann immer die Angst dein Partner am Tisch sein will, schmeiß sie raus. In den Hinterhof. 

Sie nützt für nix. Außer für den Säbelzahntiger. Und den gibt es nicht mehr. 

#teamliebe

#teamvertrauen

Ach ja, und für die Kontroll-Freaks unter euch (das ist übrigens auch mein Team): DAS IST NICHT EINFACH. Natürlich nicht. 

Mach es einfach trotzdem. Du musst nicht sofort daran glauben (mach ich auch nicht). Mach es TROTZDEM

Es gibt keine Alternative.

And always remember – Speak out your truth

Claudia xoxo

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Newsletter

Werde ein Insider und trage dich für exklusive Updates und besondere Angebote ein! Außerdem erhältst du durch das Eintragen mein kostenloses Booklet „50 Überschriften die konvertieren“.