Wie du endlich richtig durchstarten kannst

DU HAST EINFACH NUR EINE SCHEIß ANGST ES DURCHZUZIEHEN
Selbstverständlich hast du großartige und totale plausible Erklärungen warum bei dir alles anders ist. Warum für dich die Ausgangslage schwieriger ist als für andere. Warum du einfach mehr Rücksicht auf andere nehmen musst. Warum du einfach nur so viel verdammtes Pech in deinem Leben gehabt habt.
Und natürlich würdest du durchziehen.

JEDERZEIT

Also grundsätzlich, wenn nicht …. na ja, das muss man doch verstehen können. Also du hast gerade nicht finanziellen Mittel und privat und im Business hast du jetzt einfach so viele Baustellen. Du kannst dich einfach nicht um alles gleichzeitig kümmern.
Außerdem kannst du auch gerade nicht noch mehr Kämpfe ertragen. Also nimmst du deine perfekten Erklärungen und trägst sie vor dir her, wie ein Schild. Nein du trägst sie wie ein Panzerhemd. Nichts kann deine eiserne Rüstung durchdringen.
Ja, irgendwann, einfach wenn es etwas besser passt, NATÜRLICH, wirst du dann dein Ding machen. Aber jetzt. Ehrlich. Es geht halt gerade nicht.
Let’s talk tacheles Gal:
IRGENDWO AUF DER REISE HAST DU DAS WILDE DING IN DIR VERLOREN
Die Frau, die du mal warst, bist du schon lange nicht mehr. Ja, früher. Früher hast du einfach gemacht. Du hast die Probleme gesehen, sie thematisiert, sie besprochen und gelöst. Wenn das nicht ging, hast du Entscheidungen getroffen. Du kanntest deine Ziele und du wusstest, dass es dein verdammtes Recht ist für sie einzutreten.
Natürlich warst du manchmal naiv.

JA UND?

Du hast einfach an dich geglaubt und durchgezogen. Du hast groß gedacht. Du hast gewusst, dass du alles schaffen kannst.
Jetzt. Jetzt bist du von Selbstzweifeln geplagt. Es könnte schief gehen. Du könntest wahnsinnig viel Geld verlieren bei deinem neuen Projekt. Leute könnten sich über dich lustig machen. Und noch viel schlimmer: All die Zweifel könnten Recht haben und du könntest deine großen Ziele verfehlen und dein schönes Business in den Sand setzen.
Ja, genau Schatz und da kommt das wilde Ding, das du einmal warst, ins Spiel.
Du kannst dir weiter Lügen erzählen, die alle dir glauben. Oder du siehst endlich die verdammte Wahrheit. Du erkennst, dass du eine Schei* Angst hast und dich nur nicht traust.
Der Tag, an dem du dir das eingestehst, ist der Tag, an dem  du mit der Lösung deiner Probleme startest und tust, was zu tun ist, um endlich dein verdammtes Ding durchzuziehen.
Du hast eine Schei* Angst?
Natürlich hast du das. Ich kenne diese verdammte Angst und kenne jede einzelne Phase der „bei-mir-ist-wirklich-alles-anders-schwieriger-komplizierter-und-später-ziehe-ich-wirklich-durch-Selbstlügen-Konstruktion.
Genau deshalb weiß ich so genau, dass du erst dann, wenn du die Wahrheit siehst, anfangen kannst, wirklich durchzustarten.
So lange du das nicht tust, hast du einen schönen Zeitvertreib in der schönen Business-Welt. Nicht weniger. Aber auch nicht mehr.
Ob du wirklich durchstartest hängt von deiner Bereitschaft ab, die verdammte innere Arbeit zu tun. Deine inneren Teufel zu erkennen, sie demaskieren, die Ängste aufzulösen und dich klar zu committen – mit deiner Vision – mit deinem Business.
Das Jahr hat noch genau 16 Wochen. Wenn du es satt hast vor dich rumzuwurschtelen, sondern endlich Ergebnisse sehen willst, endlich DICH in dein Business einbringen willst, anstatt nur zu kopieren, was bei den anderen zu Funktionieren scheint. Wenn du endlich MACHEN statt LABERN willst, dann starte JETZT mit der Arbeit. In einer exklusiven 1 :1 Arbeit  in der Tacheles gesprochen wird kannst du JETZT daran arbeiten, 2019 endlich ein Business aufzuziehen. DEIN Business. DEINE Wahrheit. DEINE Vision.
Bevor du diese innere Arbeit nicht getan hast, wirst du nie den Erfolg haben, den du dir so sehr wünschst. Denn wie soll dir einer glauben, wie soll dir jemand folgen, wie sollst du eine Leaderin sein,  wenn du selbst nicht einmal deine eigenen Märchen glaubst.
Wenn du weißt, dass DU JETZT endlich durchziehen willst, schreib mir, damit die letzten 16 Wochen des Jahres so nutzt, dass du endlich ein Business hast. Lass mich ehrlich sein: diese intensive 1:1 Arbeit ist nicht für jeden geeignet. Nur wenn du wirklich bereit bist, dass zu tun, was zu tun ist, wenn du bereit bist, zu sehen, was die Wahrheit ist, wenn du bereit bist, den Preis zu zahlen, ist diese Zusammenarbeit für dich geeignet.
Wenn dir das zu groß, zu viel, zu laut, zu heftig ist, lass es lieber sein. Und erzähl dir weiter deine Geschichten.

Aber vergiss nicht: Irgendwo tief in dir wohnt dieses wilde Ding

UND
schreit sich die Kehle aus dem Hals.
Dein größter Fan
Claudia xoxo

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email