Wie ich auf einem enttäuschenden 65. Platz gelandet bin

und damit gleichzeitig einen 3. Platz belegte.

Mein 65. Platz zeigt ganz deutlich wie extrem Frauen in Deutschland in Führungspositionen noch unterrepräsentiert sind.


Das ist nämlich der Platz, den der Vorname CLAUDIA belegt bei einer Auswertung aller Vornamen aller vertretungsberechtigten Personen von Firmen, Vereinen und Stiftungen. 


Was hat es überhaupt damit auf sich? Von #openknowledge und #opencorporate wurden eben jene vertretungsberechtigte Personen jederzeit einsehbar in einer Datenbank hochgeladen. Der Programmierer Johannes Filter hatte die Idee, diese Daten nach den Vornamen der Vertreter zu „filtern“ (diesen Witz hat Johannes sicher öfter gehört 😉  ) 


Daraus ist eine Rangliste der häufigsten Vornamen in Führungspositionen entstanden. So wissen wir jetzt, dass der Michael definitiv statisch gesehen Führungsqualität zu haben scheint. 


Auch wenn wir alle wissen, dass wir noch weit entfernt sind von einer Parität von Männer und Frauen in Führungspositionen, ist das Ergebnis der Liste unter dem Aspekt von Karriere und Erfolg für Frauen ernüchternd. Es wird deutlich, WIE extrem Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert sind. 


Auf dem ernüchternden 61. Platz taucht der erste Frauenname „Katja“ in der Boss-Liste auf. Ja, und mit „Claudia“ belege ich in dieser Männer dominierten Liste einen guten 3. Platz.  


Als Frauen können wir nun den IST Zustand kritisieren und beklagen. Es ist ganz sicher wichtig und richtig, immer wieder den Finger in die Wunde zu stecken und aufzuzeigen, wo unsere Baustellen in der Gesellschaft sind. 


Aber das reicht nicht

Wirkliche und schnelle Veränderungen erreichen wir Frauen nur, wenn die Dinge in die Hand nehmen und verändern. 


Das heißt, wir

  • unterstützen andere Frauen
  • übernehmen selbst Führung und Verantwortung 
  • vernetzen uns mit anderen Frauen
  • lernen das, was notwendig ist, um sich selbst zu promoten
  • fordern unseren Platz am Tisch ein
  • gründen Firmen und übernehmen Führungspositionen
  • fordern die fällig Gehaltserhöhung


Ich weiß, alle diese Schritte machen Angst und erfordern Mut.


Natürlich


Aber gemeinsam mit anderen Frauen wird es leichter. In dem Moment, wenn wir uns trauen, ganz klar zu definieren WAS wir wollen und dann dafür sorgen, dass wir es bekommen, wird es einfacher.

 
Schritt für Schritt
Schlag für Schlag 
Runde für Runde“

wie Rocky Balboa sagen würde. 

Eine großartige Gelegenheit entscheidend voranzukommen, dich zu vernetzen und Unterstützung zu finden ist die Women&Work. Das ist DIE europäische Leitmesse und Kongress für Frauen für Karriere und Erfolg.


Sie findet am


04.05.2019 in Frankfurt 


statt, ist kostenfrei und bietet dir außer der Möglichkeit dich zu vernetzen noch spannende Vorträge, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern und terminierte 4-Augen-Gespäche,  Weiterbildungsmöglichkeiten und noch wahnsinnig viele andere Möglichkeiten. 

Außerdem hast du die Gelegenheit mich dort zu treffen. Gemeinsam mit meiner Kollegin Stephanie Kempe sind wir dort mit einem UNERHÖRT Stand vertreten. Das ist ein gemeinsames Projekt von uns mit Retreats und einem Podcast für Frauen, die sich holen, was sie wollen.
Komm uns bitte unbedingt besuchen, wir bieten eine sehr coole Aktion vor Ort und freuen uns sehr dich. 

Remember – Speak out your truth 

 

Deine Claudia xoxo 

P.S. Du musst aber nicht bis Mai warten, um mit mir zu sprechen. Wenn du ein Anliegen hast, bei dem du genau weißt, das ich die Richtige für dich bin, damit es endlich voran geht, kannst du dir hier eine kostenlose Strategie-Session buchen 

P.P.S. Wo wir gerade von erfolgreichen Frauen reden… dann geht es um GELD. Egal, wie du es findest, aber du deiner Freiheit gehört finanzielle Unabhängigkeit. Genau das ist für Frauen ziemlich tricky, denn es bedeutet verkaufen, sich mit Geld beschäftigen, Geld zu lieben, deine Forderungen realisieren, investieren usw., usw. Ein weites Feld mit vielen Baustellen. Limitierende Glaubenssätze, Angst vor gierig zu erscheinen, die Angst nicht gut genug zu sein. Da gibt es so viel, was dich zurück hält. Wenn du jetzt spürst HELL YES, genau das sind meine Themen, dann habe ich etwas für dich. 

Ich habe für dich einen 7-teiligen Video Kurs, in dem wir tief in Moneyblocks einsteigen und du lernst, wie du dich davon befreist. Du bekommst den Kurs natürlich for free. Denn die Welt braucht dich. Und dafür musst du verkaufen also warten nicht mehr. 

Du kannst dir den Videokurs hier kostenlos downloaden 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Newsletter

Werde ein Insider und trage dich für exklusive Updates und besondere Angebote ein!